Brandschutzforum Austria
Feuer- und Heißarbeiten gem. TRVB 104
   

Diese neue Veranstaltung behandelt die großen Brandgefahren, welche im Zuge von Heißarbeiten (Schweißen, Flämmen, Löten und Schneiden) auftreten können. Es werden die wichtigsten Maßnahmen des Brand- und Explosionsschutzes bei derartigen Tätigkeiten beschrieben und praktische Demonstrationsübungen vorgeführt.
Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle in deutscher Sprache abschließt!
Die Einfahrt in das Innengelände des Areals des LKH Graz Süd-West, Standort Süd ist gebührenpflichtig.       INFO
Ein großer gebührenfreier Besucherparkplatz befindet sich im Bereich zwischen Shoppingcenter West und dem Haupteingang!

Gilt als Fortbildung für BSW & BSB

 

 

THEMA:    Feuer- und Heißarbeiten gem. TRVB 104 (mit praktischer Übung)
ZEITEN:    Wählen Sie Ihren Termin bitte bei der Anmeldung!
ORT:    SEMINARZENTRUM des LKH Graz Süd-West, Standort Süd, Wagner-Jauregg-Platz 1, 8053 Graz (Parkplatzinfo und Lageplan siehe oben "INFO")
KOSTEN:    Euro 176,– (exkl. 20 % USt.) Seminarunterlagen, Seminargetränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.
SCHLÜSSELTHEMEN:    Gefahren durch feuergefährliche Arbeiten
Einleitung/Übersicht TRVB 104
Freigabeverfahren und organisatorische Maßnahmen
Brand- und Explosionsschutz bei und nach Heißarbeiten
Praktische Versuche und Löschübung
Schriftliche Erfolgskontrolle
FACHLICHE RÜCKFRAGEN:    Team Brandschutzforum, Tel.: 0316/71 92 11 oder   office@brandschutzforum.at
 TAGESABLAUF:    
     

 

 

 

 

 

 

 

Zur Übersicht >>    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
:
*:
*:
*:
*:
:
:
:
:
:
:
:
*:
:
AGB*:
Prüfziffer:
2 mal 4  =  Bitte Ergebnis eintragen
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden! Die Anmeldebestätigung wird an die angegebene Email Adresse verschickt. DANKE.
IHRE
ANMELDUNG IST ERST GÜLTIG WENN SIE VON UNS EINE ANMELDEBESTÄTIGUNG ERHALTEN.

Drucken

Brandschutzforum Austria, Fischeraustrasse 22, 8051 Graz, Tel.: 0316 / 71 92 11, Fax: 0316 / 71 92 11-9 BFA